Sonnenschutz

Wer die Sonne „ohne Reue“ genießen will, braucht einen sehr guten Sonnenschutz, der einen wirksamen UVA- und UVB Schutz bietet. UVB induziert den Sonnenbrand, während UVA tief in die Hautschichten eindringt , dort die elastischen Fasern zerstört und zur vorzeitigen Hautalterung führt.Dabei spielt auch die individuelle Sonnenempfindlichkeit des jeweiligen Hauttyps eine Rolle. So sind Menschen mit einer „keltischen Aufstellung“ (weiße Haut, rote Haare und helle Augen) im Vergleich zum mediterranen Typ ( dunkle Haut, dunkle Augen und Haaren) mehr gefährdet. Dennoch ziehen es auch die Menschen aus mediterranen Kulturen vor, während der Tageszeit mit der größten UV Einstrahlung in den Schatten ihrer Häuser zu bleiben. Andere wiederum gewinnen ihren Sonnenschutz aus der Natur, wie z. B die Burmesen, die aus der geriebenen Rinde des Thanaka Baumes, vermischt mit Wasser, eine sonnenschützende Paste auf die lichtexponierten Hautareale auftragen., teilweise in Form von kunstvollen Blütenmustern.Auch bei uns sind hochwirksame Sonnenschutzpräparate auf dem Markt.Was sollten Sie darüber wissen:Wählen sie immer ein Präparat mit einem SPF von mindestens 30 . Ab dieser Höhe können Schäden an der Erbsubstanz vermieden werden .Der SPF (sun protection factor) bezieht sich auf die UVB Strahlung und gibt Aussage darüber, um welchen Zeitfaktor, der Aufenthalt in der Sonne verlängert werden kann, bis der Sonnenbrand auftritt. Dabei muss die individuelle Lichtempfindlichkeit mit berücksichtigt werden.Die Höhe des UVA Schutzes soll nach den EU- Richtlinien mindestens ein 1/3 des UVB Schutzes sein. Der Kreis um das UVA auf der jeweiligen Packung zeigt an, ob dies gewährleistet ist. Der Referenzwert für UVA wird analog zum SPF in PPD ( permanent pigment darkening) ausgedrückt.Das Wichtigste ist aber neben der Wahl eines hohen UVA und UVB Faktors, dass eine ausreichende Auftragmenge des Sonnenschutzmittels erfolgt , nämlich 2mg/cm².Um diese Auftragmenge zu gewährleisten, bieten einige Sonnenschutzanbieter Dosierdispenser an, damit die empfohlene Menge (2mg/cm) und der ausgewiesene SPF erreicht wird.Ansonsten gilt hier: Einmal ordentlich viel ist besser als mehrmals zu wenig!!!!!!!

                               ThanakaMdchen                        

                       Burmesiches Mädchen mit Sonnenschutz aus der Thanakarinde    

 

                            ThankaHlzer                                                 

       Thanaka Holz, aus dem feinen Abrieb der Rinde wird die Thanakapaste hergestellt